PC crash und hohe CPU Temp

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
S

sumselgebrumsel

Guest
#1
Vorab ein paar Daten zu meinem Rechner:

Intel Core 2 Quad Q 9550, 2,83 GHz, 64 bit
4 GB RAM
Zotac Nvidia GForce 260 GTX
Motherboard MSI 7345 Vers. 1.2,
CPU socket 775
Vista Home Premium 64 Bit

Folgendes passiert:
Der PC ist noch recht jung ist ist wohl in Eigenbau entstanden.
Jetzt habe ich Spiele installiert (Commend& Conquer, World in Conflict). Bei Spiel C&C ist der Rechner nach 2 min abgeraucht und war nur durch booten mit Systemreparatur wieder zu starten. OK, hab rausgefunden, dass C&C nicht von 64 Bit unterstützt wird, bzw. umgekehrt.
Dann World in Conflict:
Gleiches Problem: nach 2min Rechner abgeraucht und hab 3 Std. gebraucht ihn wieder zum Laufen zu bekommen.
Syystemrep, usw. Wollte eine ganze Weile nicht mal von CD starten. Naja! Er läuft grad wieder.

Jetzt weiß ich a) nicht was das Problem zu sein scheint und b) hab ich mal "Real Temp 2.7" laufen lassen.

Selbst im Moment (nur Browser offen) zeigen die CPUs folgende Temperaturen: 66 / 55 / 56 / 56° C

Ist das normal?
Hab keine Ahnung was so ein Quad an Temp. erzeugt, aber nach dem Absturz waren die Temps: 79 / 65 / 65 / 65

Kann mir da mal einer eine Info gaben oder einen Tipp.
Bei der Konfiguration des PC würd ich ihn natürlich gerne zum Daddeln nutzen, aber etwas scheint sich dagegen zu wehren.

Gehäuse hat diverse Lüfter: 1 großer nach aussen, 2 nach vorne, 1 Lüfter auf CPU und 1 ist ja in der Grafikkarte verbaut.
 

Sini

Administrator
#2
re

Hallo


Was sagt denn das BIOS über die Temperatur?

A. Dein Netzteil ist zu schwach

B. Lüfter sind verdreckt

C. Lüfter zu schwach


Sorry wenn ich dumm frage aber was ist "Daddeln"?



MFG: Pennywise
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#3
OK "Daddeln" : Spielen am PC


A: Netzteil: Zalmann 750 Watt sollte eigentlich stark genug sein

B. Lüfter sind blitzsauber (Rechner ist erst 2 Wochen alt)

C. tja, dazu kann ich kein Urteil abgeben. Auf dem Intelchip sitzt der Lüfter / Kühler, der eben bei dem Chip dabei war.



Habe gerade unter Vista bei Leistungstools eine Aktualisierunf machen wollen.
Dabei schossen die Temps rauf auf folgende Werte:
105 / 85 / 84 / 87

Das scheint mir dann doch etwas hoch zu sein, oder !?
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sumselgebrumsel

Guest
#4
Hab jetzt nochmal schnell ins Bios geschaut.
Das meiste sagt mir nicht allzu viel.

CPU Temp 88°C
System Temp 32°C
CPU Fan Speed 2097 RPM

Chassis Intrusion Disabled
CPU Smart Fan Target Disabled
Sys Fan1 Control 100%
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#6
hab die kiste grad mal aufgemacht und festgestellt, dass wohl der Kühler nicht richtig sitzt.

Bin aktuell - ohne anspruchsvolle anwendungen - bei den temperaturen 49 / 33 / 46 / 46


Ist das OK oder immer noch zu hoch?
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#7
Hmm deine Temperaturen erscheinen auch mir etwas heftig.
Schau doch mal im Task Manager oder so mal nach wie hoch deine CPU Auslastung im Leerlauf ist.
Diese sollte eigentlich relativ gering sein. Ist sie das und deine Temperaturen sind trotzdem so hoch hast du meiner Meinung nach eindeutig ein Problem mit der Kühlung. Dann solltest du mal nachprüfen ob
a der Lüfter auf der CPU auch wirklich stark genug ist.
b Ist der Kühler richtig moniert, sitzt er fest auf dem Prozessor, genug Wärmeleitpaste usw.
c steht dein Pc frei oder vielleicht in einer Nische und bekommt nicht genug Luft?
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#8
Hmm deine Temperaturen erscheinen auch mir etwas heftig.
Schau doch mal im Task Manager oder so mal nach wie hoch deine CPU Auslastung im Leerlauf ist.
Diese sollte eigentlich relativ gering sein. Ist sie das und deine Temperaturen sind trotzdem so hoch hast du meiner Meinung nach eindeutig ein Problem mit der Kühlung. Dann solltest du mal nachprüfen ob
a der Lüfter auf der CPU auch wirklich stark genug ist.
b Ist der Kühler richtig moniert, sitzt er fest auf dem Prozessor, genug Wärmeleitpaste usw.
c steht dein Pc frei oder vielleicht in einer Nische und bekommt nicht genug Luft?


CPU Auslastung lieg bei 1 - 5% im Moment - hat also eigentlich nix zu tun der gute
a) das ist der Lüster, der beim Intel dabei war
b) sass wohll nicht richtig
c) PC steht frei und hat rundum Luft
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#9
Hallo sumselgebrumsel,
hab grad gesehen das du kurz vor meinem Tip schon selbst nachgeschaut hast und die Temperaturen liegen nun auch in einem wesentlich besserem Bereich.

Wenn du aber wissen willst wie es bei voller Auslastung der CPU aussieht lad dir dieses Tool mal runter.
CPUuse - Download - PCFreunde.de
Da muss deine Cpu mal richtig schuften und du siehst wie hoch deine Temperatur im Höchstfall gehen, wenn du zockst oder so

MfG Peter
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#10
Hallo sumselgebrumsel,
hab grad gesehen das du kurz vor meinem Tip schon selbst nachgeschaut hast und die Temperaturen liegen nun auch in einem wesentlich besserem Bereich.

Wenn du aber wissen willst wie es bei voller Auslastung der CPU aussieht lad dir dieses Tool mal runter.
CPUuse - Download - PCFreunde.de
Da muss deine Cpu mal richtig schuften und du siehst wie hoch deine Temperatur im Höchstfall gehen, wenn du zockst oder so

MfG Peter

Also vorab mal vielen Dank für all Eure Tipps.
Hab aber ein wenig schiss, den auf Volllast zu fahren, nachher raucht mir die Kiste wieder ab.
Bestehen da Risiken??????
 

Xiaolong

Erfahrener Benutzer
#11
Normalerweise geschieht eine Notabschaltung, wenn die Sensoren gefährliche Werte für hardware messen. Das dürfte dann dein Problem hier sein.
 

Pit87

Erfahrener Benutzer
#12
Du musst ja nicht komplett vollgas geben.
Das Toll hat ne Einstellung um vieviel Prozent du die CPU belasten willst.
Und wenn du gleichzeitig die Temperaturen überwachst und irgendwann schiss krigst kannst du den Tool einfach abschalten.

Ausserdem wieSupersani schon sagt gibt es diese Notabschaltung welch du ja inzwischen kennen solltest.
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#13
Normalerweise geschieht eine Notabschaltung, wenn die Sensoren gefährliche Werte für hardware messen. Das dürfte dann dein Problem hier sein.

OK,
hab jetzt alle 4 Prozessoren mal mit je 90% getestet. Die Temperatur war 62 / 51 / 50 / 52
Ist das so OK, oder muss das jetzt mit 100% mal laufen?
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#14
Du musst ja nicht komplett vollgas geben.
Das Toll hat ne Einstellung um vieviel Prozent du die CPU belasten willst.
Und wenn du gleichzeitig die Temperaturen überwachst und irgendwann schiss krigst kannst du den Tool einfach abschalten.

Ausserdem wieSupersani schon sagt gibt es diese Notabschaltung welch du ja inzwischen kennen solltest.


Ja, die kenn ich leider zur genüge ;-)
 
S

sumselgebrumsel

Guest
#16
Ich würd sagen das is soweit ok und dein Pc dürfte sich beim zocken auch net mehr aufhängen.


DANKE für die Hilfe.
Dann schauen wir mal.
Der Test mit TV via TV-Karte lies die Temp komplett ohne reaktion, das macht hoffnung.

Also Vielen Dank nochmal an alle hier für die Hilfe !
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben