neuer Homeserver

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

winam

Erfahrener Benutzer
#1
Hallo ich suche einen neuen Server.

meine Serververgangenheit:
Ich nutze von Netgear das SC101, da hatte ich am Ende zwei Stück von. Dann ging ich zu dem Netgear ReadyNas Duo über, das mich allerdings gewaltig endtäuschte. Es lief ca. ein halbes Jahr ohne Probleme. Dann ging ein Firmware Update schief. Der Service riet mir etwas zu machen, doch dadurch wurde eine der beiden Festplatten gelöscht. Nun hatte ich nur noch eine, Netgear hat mir ständig die gleichen Tips gegeben usw. Ich ließ die verbliebene Festplatte dann bei einer Datenrettungsfirma wiederherstellen für mehrere hundert EUR, da das Netgear ReadyNas Duo in einem Format speichert das ich unter Linux und Windows nicht lesbar machen kann. Hier konnte auc Netgear mir nicht helfen. Dann stieg ich auf einen Dell OptiPlex GX260 mit 512 MB-RAM auf dem Windows XP läuft.

Nun suche ich ein Nachfolge Gerät um endlich wieder streamen zukönnen. Ich dachte an den Aspire easyStore von Acer, wegen dem Stromverbrauch.

Was möchte ich mit dem Server tun?

Ich möchte in meinem Netzwerk Photos, Videos (auch HD), Musik usw an meine Pinnacle ShowCenter streamen und auf Rechnern anzeigen lassen. Dokumente, die ich auf meinen Laptops und PCs habe, sichern. Und evtl. auch Fernzugriff via VPN, z.B.: via TeamViewer nutzen um Bilder und Videos aus dem Urlaub oder der Firma zu speichern. Die Festplatten sollten gespiegelt werden (SATA).

Welches Dell System und welches OS würdet Ihr mir da empfehlen?

Auf dem Acer Aspire wäre Windows Home Server!
Wieviel Hauptspeicher, Grafikspeicher und welchen Prozessor würdet Ihr mir empfehlen?


Der Acer Aspire hat den Vorteil, das man 4 Festplatten verbauen kann, d.h. ich kann die Kapazität gewaltig erhöhen.

Danke winam
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben