GMER Logfiles - bitte um Durchsicht

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

fl0id

Neuer Benutzer
#1
Hallo zusammen,

Erst mal vorab habe mich bis heute noch nicht wirklich viel mit dem Thema Viren und Trojaner befassen müssen, da ich nie wirkliche Probleme hatte.

Habe letztens Probleme mit meinem WoW Account gehabt, genauer gesagt wurde er gehackt. Daraufhin habe ich eine Mail von Blizzard erhalten, in dem steht dass ich meinen PC mit GMER, A squared und BitDefender scannen soll.
Den GMER-Scan hab ich hintermir, hat mehrere Stunden gedauert, allerdings weiß ich nicht was ich mit dieser Log anfangen soll, wie gesagt kenne mich einfach nicht aus. Die einzige Info von Blizzard ist, alle gefundenen Rootkits zu löschen.

Daher meine Bitte um Dursicht der Logfile. Musste die LogFile aufgrund ihrer Dateigrößer in 2 txt-files splitten.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus!


Gruß Fl0id
 

Anhänge

Sini

Administrator
#2
re

Hallo,



Mit diesem Logfile kann ich wenig machen, da ich kein Bitdefende oder wie auch immer habe.
Bitte lade dir HijackThis runter, dann Startest du das Programm, und wählst: Do a System Scan & save Logfile. Dann postest du diesen Logfile hier.


Wenn du aber schon sagst das du Rootkits hast, dann würde ich an deiner Stelle gleich das System platt machen, den das ist die einzige Methode um bei Rootkits Sicherheit zu haben.




MFG: Pennywise
 

Xiaolong

Erfahrener Benutzer
#3
Naja das Logfile ist, soweit ich das jetzt sehen kann, eig nicht weiter beunruhigend. Allerdings sind meine Assemblerkenntnisse relativ... naja bescheiden ^^ Ich bezweifel mal, dass da Rootkits am Werk sind, die landen kaum bei Privatleuten. Wohl eher hat dir jemand einen Stealer untergejubelt (Passwort ändern und gut is), wahrsch. eine runtergeladene *.exe wie ein Crack oder so ;)
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben