Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen

Mira

New member
Wenn ich auf eine bestimmte Website gehen will (die ich sonst immer benutzen konnte) kommt "Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen". Laut Google kann man das nicht abstellen, kann man da wirklich gar nichts machen, damit ich wieder auf die Seite kann? Habe keine Lust mir einen anderen Browser holen zu müssen.

Danke schon mal für die Hilfe :).
 

Mira

New member
Danke :)

Ich kann leider keinen Link einfügen, da ich hier 3 Beiträge brauche.
Das ist die Seite geizkragen.de
Ich habe Kaspersky Internet Security
 

Firefox-User

Administrator
Teammitglied
Das ist eine Änderung im Firefox Version 78.
Kurzfristig wurde das noch erlaubt:

Bitte, Anmelden or Registrieren um den Inhalt von URLs anzuzeigen!

Jetzt aber nicht mehr:

Veraltete Sicherheits-Protokolle werden nicht länger unterstützt
Firefox 78 unterstützt nicht länger die veralteten Sicherheitsprotokolle TLS 1.0 sowie 1.1. Das Sicherheitsprotokoll TLS 1.0 ist bereits über 21 Jahre alt. TLS 1.1 bot nur geringfügige Verbesserungen gegenüber TLS 1.0. Aus Sicherheitsgründen ist daher das 2008 finalisierte TLS 1.2 oder noch besser das 2018 finalisierte TLS 1.3 zu nutzen. Ansonsten sieht der Benutzer ab Firefox 78 nur eine Fehlerseite.
Bitte, Anmelden or Registrieren um den Inhalt von URLs anzuzeigen!
 

Mira

New member
Ok danke, also heißt das ich muss mir doch wieder einen anderen Browser holen, schade das man nicht selber entscheiden darf, auf welche Seiten man gehen möchte. Da würde ja auch einfach ein Warnhinweis reichen 😆 .
 

Firefox-User

Administrator
Teammitglied
Das ist ein Problem der Webseite, die müssen das anpassen.
Auch andere Browser werden das nicht mehr lange dulden. Sicherheit ist mit das wichtigste im Internet.

Oder es liegt an ihrem Namen....Geizkragen, aber dann sparen sie am falschen Ende😉

Da du die Seite ja (noch) aufrufen kannst, nach Klick auf den Button, warum brauchst du dann einen anderen Browser?
 
Zuletzt bearbeitet:

kätwiesel

Active member
Oder es liegt an ihrem Namen....Geizkragen, aber dann sparen sie am falschen Ende😉
ich lach mich schief, so ist es,
könnte nicht auch ein Virenscanner da mit Schuld sein, hatte damals Kaspersky free, der haute ordentlich Fehler rein, die man per google aber korrigieren konnte, deinstall. seit dem nur noch den Defender.
 
Oben