C-Partition zerschossen

Status
Nicht offen für weitere Antworten.
A

ArminAbele

Guest
#1
Hallo,

ich weiß nicht, ob das Problem hier schonmal behandelt wurde, habe aber zumindest nichts gefunden, was mir weiterhelfen würde...

Folgendes Problem:

Bei der Installation von Spielprogrammen auf die e-Partition meiner Festplatte(Fußball-Manager 2007, Caesar IV, Oblivion) wird die Win 2000-Installation zerschossen. Während der Installation bzw. kurz danach werden Pop-Ups angezeigt, die nicht lesbare Dateien im WINNT-Verzeichnis melden. Ein chkdsk wird empfohlen.

Beim Neustart des PC werden notwendige Dateien aus dem WINNT-Verzeichnis nicht gefunden (ntoskrnl.exe, etc.) bzw. die Fehlermeldung „Fehler beim Laden des Betriebssystems“ angezeigt. Der Startvorgang bricht ab.

Die Betriebssystemreparatur mit der Win2000-CD schlägt fehl. Beim chkdsk wird – vom Parameter unabhängig - gemeldet: „Der Datenträger weist mindestens ein nicht behebbares Problem auf“. Mit fixmbr kann der Bootrecord neu geschrieben werden, der Neustart ist aber nichtsdestotrotz nicht erfolgreich: „Fehler beim Laden des Betriebssystems“.

Die Neuformatierung der C-Partition und die Neuinstallation von Win2000 lief wiederholt problemlos. Kleinere Programme (Firewall, Virenscan, Browser, Mailprogramme, Multimedia-Programme, etc.) konnten ebenfalls wiederholt ohne Schwierigkeiten installiert werden. Bei folgenden Versuchen, größere Installationen (s.o.) durchzuführen, war das Problem reproduzierbar.

Auch bei der Installation der Spielprogramme auf das neu installierte Win 2000-OS (ohne Servicepack-Upgrades und Kleinprogramminstallation) wurde die C-Partition „zerschossen“.

Mit Everest Home ist mir nichts weiter problematisches aufgefallen. Temperaturen waren nicht allzu hoch. Evtl. ist das Netzteil zu schwach????

Habe einen AMD Athlon mit 3,1 GHz, eine GeForce 7800, 1GB RAM...

Vielleicht hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Danke für die Hilfe

Armin
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Oben