News

Firefox Plugin-Container deaktivieren

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.


Seit der Firefox-Version 3.6.4 werden manche Plugins separat von Firefox im Prozess plugin-container.exe geladen. Dies erlaubt dem Hauptprozess von Firefox (firefox.exe), geöffnet zu bleiben, wenn ein Plugin abstürzt. Dieses Plugin jedoch nimmt sehr viel an Leistung was Firefox dazu bringt immer mehr an Ressourcen zu nehmen. Wir zeigen wie sie diesen Prozess deaktivieren.

Tippen sie in der Adressleite oben about:config und anschließend Enter.

 

Geben sie nun im Suchfilter folgendes ein: dom.ipc

 

1.jpg

 

Hier muss nun jeder Wert auf false stehen.

 

 

2.jpg

 

Klicken sie nun den Wert von dom.ipc.plugins.timeoutSecs doppelt und ändern sie den Wert auf -1.

 

3.jpg

 

Starten sie nun Firefox doppelt. Das Plug-in ist ab sofort deaktiviert.

 

 

 



Das könnte auch interessant sein...


Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button