Firefox

Firefox 73 – Die .xul Bezeichnungen in CSS-Codes wurden entfernt

Firefox 73 – Die .xul Bezeichnungen in CSS-Codes wurden entfernt

Es ist jetzt so, dass ein CSS Code nicht mehr funktioniert, wenn sich oben in einem CSS Code als Beispiel so eine Zeile befindet:

@-moz-document url("chrome://browser/content/places/bookmarksSidebar.xul")

Diese muss jetzt geändert werden in:

@-moz-document url("chrome://browser/content/places/bookmarksSidebar.xhtml")

Im obigen Beispiel geht es um einen Code der nur für die Sidebar sein soll.

So sieht das als Beispiel in einem CSS Code jetzt aus:

zwischenablage01

Betroffen sind aber alle @-moz-document Regeln, wie man hier auf der Seite von Mozilla erkennen kann:

xul Bezeichnungen entfernt

Weitere Regeln wären z.B.:

@-moz-document url("chrome://browser/content/browser.xhtml")

@-moz-document url-prefix("chrome://browser/content/places/places.xhtml")

Benutzt werden diese Regeln, wenn sich etwas ausschließlich auf einen bestimmten Bereich beziehen soll, und nicht auf die kompl. Oberfläche vom Firefox.



 

Wichtiger Hinweis:

Nicht betroffen von der Änderung ist die @namespace Regel.

Diese lautet weiterhin, wenn sie in einem Code vorhanden ist:

@namespace url(http://www.mozilla.org/keymaster/gatekeeper/there.is.only.xul);

Alternativ könnte man sie ändern zu:

https://www.w3.org/1999/xhtml/

Da es sich dabei aber jeweils um den Standard-Namensraum vom Firefox handelt, kann man diese @namespace Regel auch komplett weglassen.

Auch interessant:




Tags
Haben Sie Fragen zum diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum
Back to top button
Close