Windows XP

Fehlende oder nicht vorhandene Wiederherstellungspunkte



Wenn Sie den Assistenten für die Systemherstellung (zu finden über Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme) aufrufen und nur ein oder zwei Systemherstellungspunkte zur Auswahl stehen, kann das folgende Gründe haben:
Für die Systemherstellung steht auf jedem Laufwerk (Partition) ein begrenzter Speicherplatz zur Verfügung.
Ist diese Speicherkapazität ausgelastet, wird beim Anlegen eines neuen Systemherstellungspunktes automatisch der älteste Systemherstellungspunkt gelöscht.
Leider lässt sich dieser Automatismus nicht ändern, aber Sie können die zur Verfügung stehende Speicherkapazität für die Systemherstellungspunkte vergrößern, indem Sie nachfolgende Schritte befolgen:

Klicken Sie nacheinander auf Start > Einstellung > Systemsteuerung und doppelt auf System

system 1

Nun klicken Sie oben auf  Systemwiederherstellung

Systemherstellung wählne 1

Wählen Sie im unteren Bereich das Laufwerk aus dem Windows installiert wurde und klicken Sie dann auf Einstellung

Systemherstellung wählne 2

Mit dem Schieberegler können Sie nun die verfügbare Speicherkapazität für die Systemherstellungspunkte verändern/vergrößern

Systemherstellung wählne 3

Um die Änderung der Speicherkapazität der Systemherstellungspunkte zu sichern, klicken Sie abschließend auf Übernehmen

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 3 = 1

Auch interessant

Close