Software - Tipps

Erweiterungen – Plugins – Addons deinstallieren bei Google Chrome



Plugins erleichtern die Arbeit mit dem Browser Chrome von Google. Mit der Zeit werden Sie aber anhand der Performance merken, dass zu viele Plugins installiert sind.

Der Nachteil von zu vielen Plugins ist der erhöhte Bedarf an Speicherplatz und die Leistung des Browsers kann negativ beeinflusst werden. Es empfiehlt sich daher regelmäßig nachzuschauen, welche Erweiterungen installiert sind und diese gegebenenfalls zu deinstallieren.

So löschen Sie Chrome- Erweiterungen – Plugins – Addons

 

Starten Sie Google Chrome

Öffnen Sie die „Einstellungen“ von Google Chrome, indem Sie oben rechts auf den Button klicken In dem geöffneten Menü klicken Sie auf „Einstellungen

chrome-plugin-deaktivieren chrome-plugin-deaktivieren

Klicken Sie links auf „Erweiterungen„.

Hier sehen Sie eine Liste der unter Chrome installierten Plugins.

Wenn Sie das Häkchen rausnehmen wird die Erweiterung deaktiviert.

Möchten Sie die Erweiterung Löschen klicken Sie auf das Mülheimer Symbol.

chrome-erweiterung-deaktivieren chrome-erweiterung-deaktivieren-300x43

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close