NewsSoftware - Tipps

Epic Browser



In Zeiten wie diesen, wo man sich auf der sicheren Seite fühlt und dann am Ende Spionage durch NSA bekannt wird weiß man nicht welchen Browser oder Antivirus man verwenden soll. Epic nennt sich der kostenlose Privatsphären Browser.

Egal auf welcher Webseite Sie Surfen, es wird alles aufgezeichnet. Sei es durch Cookies, Autovervollständigung usw. damit wir noch schneller Arbeiten können, und um die Bedürfnisse noch besser auf uns einzustellen.

Epic der kostenlose Browser der auf Google Chrome basiert, leitet alle Anfragen verschlüsselt durch einen Proxy. Dadurch wird die eigene IP verschleiert. Die Cookies von Drittanbietern werden hier verhindert, des weiteren werden keine Daten oder Passwörter gespeichert. Automatische Suche nach gleichen Webseiten entfällt hier, so verhindert man das Daten unbemerkt gesendet werden.

Bei Epic setzt man auf Sicherheit, und Geschwindigkeit dafür muss man auf einige Funktionen die der Bequemlichkeit dienen verzichten. So entfällt zb. Autovervollständigung, oder Passwörter speichern. Durch die Funktionen die entfallen, soll man aber wieder an Geschwindigkeit gewinnen. Laut den Entwicklern soll Epic um bis zu 25% schneller sein als der Mitbewerber. Epic gibt es im Moment nur auf Englisch.

Weitere Informationen  und den Download dazu finden Sie hier —-> info6 info6

 

Epic_Browser_homepage epic_browser_homepage-300x216

 

Tags

Sini

Wie Vangelis, bin auch ich Administrator über Windowspower.de, und freue mich wenn ich anderen durch mein Wissen helfen kann. Sie haben Fragen zu bestimmten Sparten, oder brauchen Hilfe oder Lösungen? Dann schreiben Sie uns an, wir werden versuchen Ihnen so gut wie nur möglich zu Helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close