News

DNS Cache löschen unter Windows XP und Vista



Wenn manche Webseiten nicht erreichbar sind, haben sich meistens die IP-Adresse des Servers geändert. Die DNS-Informationen werden auf dem lokalen PC gespeichert. Damit die Seiten wieder erreichbar sind, ist es notwendig den DNS-Cache zu leeren. Hier eine kleine Anleitung:

 

Klicken Sie auf Start 1  dann auf Ausführen 2 
Geben Sie cmd ein und klicken Sie auf OK

cmd.png cmd

Im neuen Fenster geben Sie ipconfig /flushdns ein

flushdns.png flushdns

Es öffnet sich ein Fenster mit der Meldung, dass der DNS-Cache geleert wurde.

dns-wurde-geleert.png dns-wurde-geleert

 

Tags
Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
577 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
  • Persönliche Assistentin - die Bedienung von Windows 10 PCs und Tablets noch einfacher
  • Neuer Webbrowser - erleichtert Suchen, Lesen und Teilen von Informationen
  • Windows 10 wird neue universelle Anwendungen bereitstellen - Fotos, Videos, Musik, Karten, Kontakte uvm.
  • Lieferumfang: Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit OEM Betriebssystem DVD (Vollversion, 1 Lizenz)

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

2 thoughts on “DNS Cache löschen unter Windows XP und Vista”

  1. Auf den Bildern zwar richtig vermerkt muss es in der Anleitung aber lauten:
    „Geben Sie cmd ein und klicken Sie auf OK“
    (cms ist falsch!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × = 6