Startseite / Anleitungen / Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkung auf diesem Computer abgebrochen

Dieser Vorgang wurde wegen Beschränkung auf diesem Computer abgebrochen


 

Wenn Sie in Outlook auf einen Link klicken, kann es vorkommen, dass folgende Fehlermeldung erscheint: Microsoft Office Outlook Dieser Vorgang wurde wegen Beschr�nkung auf diesem Computer abgebrochen. Bitte wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator. Der Grund dieser Fehlermeldung ist, dass der Internet Explorer nicht als Standardbrowser festgelegt ist. So beheben Sie das Problem:

Starten Sie den Internet Explorer.

Klicken Sie oben auf Extras und weiter auf Internetoptionen.

internetoptionen

 

Klicken Sie auf die Registerkarte Programme und dann auf die Schaltfl�che Als Standard

 

als-standard

 

Aktivieren Sie das Kontrollk�stchen Meldung anzeigen, wenn Interent Explorer nicht der Standardbrowser ist.

 

Klicken Sie auf �bernehmen, dann auf OK.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
442 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Professional OEM Aktivierungsschlüssel
  • Auf jedem Windows 10 fähigen PC und Laptop installierbar
  • Online aktivierbar
  • Nur für Neuinstallation nutzbar
  • Aktivierungsschlüssel wird per Post versandt, Link per Mail (kein DVD-versand)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

2 Kommentare

  1. soweit so gut. leider klappt das Anklicken von „als Standard“ bei mir nicht. Es wird nur sehr blas angezeigt.
    Was ist zu tun?

  2. Diese Lösung funktioniert leider nicht. Explorer war bei mir bereits als Standardbrowser eingetragen. Fixefox findet anscheinend die Lösung und den richtigen Weg. Weshalb Microsoft nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.