Startseite / iPhone / 7 Tipps um Datenvolumen zu sparen – Datenverbrauch reduzieren bei iPhone

7 Tipps um Datenvolumen zu sparen – Datenverbrauch reduzieren bei iPhone

Datenverbrauch reduzieren bei iPhone datenverbrauch-reduzieren-bei-iphone

In Ihrem Handy-Tarif steht Ihnen ein monatliches Datenvolumen zum Surfen zur Verfügung. Je nach dem was für Paket Sie gebucht haben, reicht das Datenvolumen von mehreren hundert MB bis mehreren GB damit Sie auch unterwegs immer genügend Mobile Daten zu Verfügung haben. Wenn Sie nicht aufpassen kann es allerdings schnell passieren das das monatliche Datenvolumen schnell erschöpft ist. Diese Datenfresser wie Facebook, YouTube Videos, Apps die im Hintergrund laufen, Updates die unterwegs eingespielt werden und natürlich videos von Messengern, wie WhatsApp und Co. brauchen jede Menge Ihres Datenvolumens auf. Wir möchten Ihnen hier ein paar Tipps vorstellen, wie man den Datenverbrauch des iPhones reduzieren kann.

Datenverbrauch bei iPhone sparen

Damit Sie nicht ohne Datenvolumen dastehen, haben wir ein paar Tipps für Sie, mit denen Sie den Datenverbrauch Ihres iPhones verringern können.

Verbrauch überprüfen bei iPhone

Als erstes sollten Sie in den Einstellungen Ihres iPhones denn Datenverbrauch überprüfen. Dort können Sie mit einem Blick sofort die größten Datensauger entlarven.

Tippen Sie auf Einstellungen und dann auf Mobiles Netz.

Wenn Sie nach unten Scrollen, werden alle Apps aufgelistet, die das Mobile Internet benutzen.

Überprüfen Sie genau welche Apps Sie brauchen, die die Mobilen Daten benutzen sollen.
Ist eine App dabei, bei der Sie meinen die soll das Internet unterwegs nicht benutzen, deaktivieren Sie diese App. Schieben Sie den Regler nach links, so dass er nicht mehr Grün unterlegt ist. Das machen Sie mit alle Apps, die Sie ausgesucht haben. Sie stoppen so die Hintergrundaktualisierungen dieser Apps.

Tipp: Viele Apps bieten in ihren Einstellungen die Möglichkeit selber zu wählen ob die Daten das Mobile Netz oder WLAN nutzen sollen. Sollten Sie z B. für Ihre Fotos den Cloud Speicher benutzen, dann wählen Sie lieber die WLAN Verbindung. Auch bei Massengern wie z B. WhatsApp laden Sie erhaltene Videos nur, wenn Sie mit WLAN verbunden sind.

WhatsApp und andere Massenger anpassen

Datenverbrauch reduzieren bei iPhone whatsapp-standort-senden

Bei Apps, wie WhatsApp und anderen Massagern werden durch das Laden von Bilder und am meisten durch die Videos viel Datenvolumen verbraucht. Dabei ist es möglich, wie wir vorher schon erwähnt haben, dass Sie diesen Apps komplett das Mobile Internet verbieten.
WhatsApp bietet die Option an die Bilder, Videos und Sprachnachrichten nur im WLAN herunter zu landen.
Öffnen Sie die Einstellungen bei WhatsApp und tippen Sie weiter auf Daten- und Speichernutzung, dort können Sie jetzt die nötigen Einstellungen vornehmen um den Datenverbrauch zu reduzieren.

Automatisches abspielen von Videos bei Facebook und Twitter

Einer der größten Datenfresser ist das automatische abspielen von Videos. Wenn Sie die Facebook App oder Twitter App öffnen starten die Videos automatisch. In den meisten Fällen handelt sich um Werbung.

Automatisches abspielen von Videos bei Facebook deaktivieren
Starten Sie die Facebook App. Tippen Sie auf die drei Striche und weiter auf die Einstellungen und Kontoeinstellungen.
Wählen Sie Videos und Fotos und bei Funktion Auto Play den automatischen Download einstellen. WLAN ist besser, so können Sie den Datenverbrauch reduzieren.

Automatische App-Updates deaktivieren bei Ihrem iPhone

Die Apps werden bei Ihrem iPhone regelmäßig aktualisiert. So kann das automatische App-Update viel Datenvolumen verbrauchen. Schauen Sie daher bei der Einstellung nach, ob das iPhone automatisch Updates per Mobilem Netz durchführt.
Tippen Sie auf die Einstellungen des iPhones und wählen Sie iTunes & App Store.
Hier können sie jetzt Mobile Daten verwenden deaktivieren.

Einzelne Apps für das Mobile Internet sperren

Bei vielen Apps ist es so, dass die ständig auf das Internet zugreifen um sich zu aktualisieren. Das kann viel MB kosten. Das iPhone bittet die Möglichkeit einzelne Apps für das Mobile Internet zu sperren.
Tippen Sie auf Einstellungen.
Weiter auf Mobile Netze.
Wenn Sie ganz nach unten scrollen, können Sie selber bestimmen welche Apps auf das Mobile Internet zugreifen sollen.

Datenverbrauch reduzieren – Benutzen Sie Browser mit Datenkompression

Ein weitere Idee Datenverbrauch zu reduzieren ist es einen Browser z mit Datenkompression zu benutzen. Statt dem Safari Browser benutzen Sie zum Beispiel den Opera Mini. Opera Mini benutzt eine spezielle Kompression beim Surfen im Internet, von unterwegs.

E-Mails manuell abrufen

Sicherlich kann man jetzt an dieser Stelle noch erwähnen, dass man unterwegs das automatische Abrufen von E-Mails deaktivieren soll aber ich denke man sollte sich unterwegs nicht komplett abschotten. Dafür können Sie das Abrufen der Emails manuell starten.

Tippen Sie auf Einstellungen und weiter auf Emails.
Wählen Sie ihren Account aus tippen Sie auf Datenabgleich.
Hier können Sie Pusch deaktivieren und einen manuellen Abruf der Emails einstellen.

WLAN-Unterstützung deaktivieren

Das iPhone, ab Version iOS 9, beherrscht die WLAN-Unterstützung. Diese Funktion sorgt dafür, dass wenn das WLAN Signal schwach wird automatisch das Mobile Internet zur Unterstützung aktiviert wird. Das Problem dabei ist, das der Nutzer nichts davon mitbekommt, weil das iPhone nichts anzeigt. Wenn man nicht drauf achtet kann der ganze Spaß mehrere MB kosten. Es ist daher zu empfehlen diese Funktion zu deaktivieren.

Tippen Sie auf Einstellungen und weiter auf Mobiles Netz.
Scrollen Sie nach unten. Dort können Sie die WLAN-Unterstützung deaktivieren.

Allgemeine Tipps:
Hier sind noch ein paar weitere Tipps um Datenvolumen zu sparen. Schauen Sie sich unterwegs keine Videos an, z B. bei youtube oder Vimeo. Auch bei Amazon Prime Video und Nettflix ist Vorsichtig angesagt. Schauen sie lieber Ihre Filme und Video zu Hause. Hierbei bieten viele solcher Dienste, wie Amazon Prime Video, die Funktion vorher im WLAN Bereich die Videos herunterzuladen und Sie dann unterwegs anzuschauen.
Weitere Vorsicht ist bei dem persönlichen Hotspot geboten. Sie können das iPhone als Router benutzen aber bedenken Sie, das der Datenverbrauch sehr hoch ist.

Bestseller Nr. 1
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
531 Bewertungen
Microsoft Windows 10 Pro 64bit
  • Persönliche Assistentin - die Bedienung von Windows 10 PCs und Tablets noch einfacher
  • Neuer Webbrowser - erleichtert Suchen, Lesen und Teilen von Informationen
  • Windows 10 wird neue universelle Anwendungen bereitstellen - Fotos, Videos, Musik, Karten, Kontakte uvm.
  • Lieferumfang: Microsoft Windows 10 Pro 64-Bit OEM Betriebssystem (Vollversion, 1 Lizenz)

Über den Autor Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.