ArchivVideos

Datenträgerbereinigung versteckte Option aktivieren

Wir zeigen Ihnen wie Sie unter Windows 7-8 mit einem Befehl die Datenträgerbereinigung erweitern.Folgende Aktionen haben Sie im „normalen“ Modus:

– Heruntergeladene Programmdateien
– Temporäre Internetdateien
– Offlinewebseiten
– Ruhezustandsdateibereinigung
– Debug Dump Files
– Papierkorb
– Setup Log Files
– Systemfehler-Speicherabbilddateien
– Kleine Systemfehler Speicherabbilddateien
– Temporäre Dateien
Miniaturansichten
– Windows Fehlerberichtserstattungsdatei
– Dateien in Fehlerberichtwarteschlange

Und folgende Optionen können Sie zusätzlich freischalten:
– Temporary Setup Files
– Alte CHKDSK-Dateien
– Vorherige Windows-Installation(en)
– Temporäre Windows-Installationsdateien
– Beim Windows-Upgrade verworfene Dateien

Dazu kopieren Sie folgenden Befehl, und fügen dann diesen durch Windows+R ein:

C:WindowsSystem32Cmd.exe /c Cleanmgr /sageset:65535 & Cleanmgr /sagerun:65535

 

 

Dieser Beitrag ist älter als ein Jahr und daher vielleicht nicht mehr aktuell.

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Sini

Wie Vangelis, bin auch ich Administrator über Windowspower.de, und freue mich wenn ich anderen durch mein Wissen helfen kann. Sie haben Fragen zu bestimmten Sparten, oder brauchen Hilfe oder Lösungen? Dann schreiben Sie uns an, wir werden versuchen Ihnen so gut wie nur möglich zu Helfen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"