Anleitungen

Dateien Ordner lassen sich nicht löschen



Sie würden gerne eine Datei löschen, aber Windows sagt nein? Das Löschen von Dateien kann viele Ursachen haben. Sobald sich Windows weigert eine Datei oder einen Ordner zu löschen, ist man genervt und fragt sich, warum das nicht geht.

Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Ursache finden, wenn eine Datei nicht gelöscht wird.

Dateien/Ordner löschen geht nicht

Wenn eine Datei nicht gelöscht werden kann, dann prüfen Sie, ob alle Programme aus dieser Datei auch tatsächlich geschlossen sind.

Sind wirklich die Programme geschlossen und Ihr Löschvorgang kann immer noch nicht durchgeführt werden, dann kann es daran liegen, dass sich das Programm möglicherweise auf gehangen hat.

Hier sollten Sie den Taskmanager öffnen, um nochmals zu überprüfen, ob das Programm wirklich beendet ist.

Drücken Sie die Tastenkombination „Strg+Shift+Esc“.

Klicken Sie auf „Task-Manager

Klicken Sie oben auf „Prozesse“.

Sollte das Programm dort vorhanden sein, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie im Menü „Prozess beenden“.

Task beenden task-beenden

 

Sollte der oben genannte Tipp nicht funktionieren, dann versuchen Sie folgendes:

Drücken Sie die Tastenkombination „Windows+R“.

Im neuen Fenster geben Sie „cmd“ ein und bestätigen dann mit „OK“.

cmd cmd

 

Geben Sie „del“ ein und danach ein „Leerzeichen“.

Ziehen Sie die Datei, die Sie nicht löschen können, in das Fenster rein.

datei löschen datei-loeschen

Windows erkennt die (den kompletten Pfad) und drücken Sie auf „Enter“.

Dateien Ordner lassen sich nicht löschen datei-loeschen-komplett-pfad

 

Dateien Ordner löschen mit Unlocker

Sie können auch eine Software benutzen, um nicht zu löschende Dateien zu löschen. Ein sehr gutes und kleines Freeware-Tool ist Unlocker.

Unlocker Downloaden

Nachdem Sie es installiert haben, und mit der rechten Maustaste auf die gewünschte Datei klicken, wählen Sie „Löschen“.

löschen loeschen

Sie erhalten einen Überblick, welche Programme auf die Datei zugreifen.

Klicken Sie auf das Programm, welches in der Datei darauf zugreift und wählen Sie löschen.

Klicken Sie dann auf „Alle freigeben“.

Jetzt können Sie die Datei löschen.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

7 thoughts on “Dateien Ordner lassen sich nicht löschen”

  1. Ordner löschen geht nicht Genau das Problem hatte ich einige tage mit einem Ordner Taskmanager öffnen, um nochmals zu überprüfen, ob das Programm wirklich beendet ist.Danke für den Tipp mit dem Taskmanager

  2. Hallo,

    ich versucht einen völlig nutzlosen Ordner mit dem zweiten Tipp, dem Windows+R etc. zu löschen, aber wenn ich den letzten Befehl eingebe, fragt er „Möchten Sie… löschen (J/N)?“, aber wie kannich es dann letzten Endes löschen? Enter klappt nicht, J nicht…

    Vielen Dank schon einmal!
    Sarah

  3. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps. Da sogar der Unlocker seinen Dienst verweigerte, hat „cmd“ gegriffen. Anschließend ließ sich auch der leere Ordner problemlos entfernen. Es handelte sich um eine leere Datei, die sich nicht löschen ließ. Windows verweigerte das Löschen und gaukelte mir vor, ich hätte keine Administrationsrechte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch interessant

Close