News

Daran erkennt man einen guten WordPress-Hoster




WordPress zählt zum beliebtesten CMS weltweit. Die Einrichtung ist simpel, ebenso die Bedienung. Herausfordernd jedoch die Suche nach einem guten Hoster. Bei der großen Auswahl beansprucht natürlich jeder WordPress-Hoster der passende zu sein. Wir geben Tipps, worauf bei der Auswahl zu achten ist.
Es gibt viele Faktoren, nach denen der WordPress-Hoster ausgewählt werden kann. Klar ist: Die Leistung muss stimmen. Die Webseite muss nicht nur schnell genug laden, sondern auch durchgehend erreichbar sein. Lange Ausfallzeiten sind demnach inakzeptabel. Was zählt aber außerdem?

Stichwort Support

Natürlich spielt die Leistung für eine WordPress-Installation eine große Rolle. Sie bringt aber herzlich wenig, wenn die Webseite aufgrund eines Problems nicht erreichbar ist. Diese fehlende Erreichbarkeit hängt nicht zwingend mit dem Hoster zusammen. Gehackte Installationen, gestört durch Schadcode, sind ebenso ein Problem, wie inkorrekt konfigurierte Plugins oder Fehler bei automatischen Updates.

All diesen Dingen auf die Schliche zu kommen fällt schwer. Es ist daher gut zu wissen, dass ein Hoster zeitnah und kompetent auf Probleme reagiert und einen direkten Weg zur Lösung findet. Ärgerlich wäre häufiges Weiterreichen an andere Abteilungen und das lange Warten auf Antworten. Das gilt besonders dann, wenn die WordPress-Seite nicht nur eine Hobby-Seite ist.

Dehnt man den Begriff Support etwas, gehören dazu auch sämtliche Leistungen, die den Betrieb von WordPress erleichtern. Eine 1-Klick-Installation, Performance-Hilfen oder aber besondere Rabatte und Angebote für Themes und Plugins spielen eine große Rolle.

Die passende Umgebung für die WordPress-Installation

WordPress läuft nicht „einfach so“. Es benötigt andere Anwendungen, die Befehle korrekt verarbeiten und ausspielen. Vergleichbar ist das mit Apps, die als Grundlage das Betriebssystem des Smartphones benötigen.

Die Entwickler von WordPress empfehlen für eine Hosting-Umgebung mindestens PHP 7.2 und MySQL mindestens in der Version 5.6. Dazu sollten, da Daten über den Login oder die Kommentare übertragen werden, SSL-Zertifikate möglich sein.

Ob der favorisierte Hoster diese Leistungen unterstützt, lässt sich in der Regel unkompliziert online in den Tariftabellen nachlesen.

wordpress
WordPress

Mit Testumgebungen auf Nummer sicher gehen

Viele WordPress-Hoster bieten mittlerweile nicht nur Hosting-Tarife, sondern auch dazugehörige Testaccounts an. In diesen kann man z.B. 30 Tage lang das Kundencenter und die unterstützten Funktionen des Hosting-Pakets kennenlernen. Dieser Zeitraum ist ideal, um nicht die sprichwörtliche „Katze im Sack“ kaufen zu müssen.

Die Zeit in der Testumgebung lässt sich hervorragend für erste Gespräche mit dem Support nutzen. Hier können komplexe und weniger komplexe Fragen gestellt und damit Kompetenzen und Reaktionszeiten getestet werden. So kann man einschätzen, ob bei einem plötzlichen Ausfall schnell Mitarbeiter zur Hand wären und wie diese mit dem Problem umgehen würden.

Bewertungen geben Orientierung

Einen Hoster zu wählen ist vergleichbar mit der Wahl eines Mobilfunkanbieters. In beiden Fällen will man nicht in paar Monaten für einen neuen Anbieter kündigen, in beiden Fällen will man durchgehende Erreichbarkeit und einen guten Umgang mit Problemen.

Nun kann es gut passieren, dass der favorisierte Hoster im Testzeitraum glänzt und hervorragende Leistungen bietet – dann aber wenige Wochen nach der Buchung Probleme bereitet. Ob das nun Zufall ist oder die Regel, verraten Kundenbewertungen. Diese finden sich auf verschiedenen Vergleichs- und Bewertungsplattformen. Hierzu zählen auch Google- und Trusted-Shops-Bewertungen.

Die Suche nach einem passenden WordPress-Hoster bedeutet etwas Arbeit, ja. Aber diese lohnt sich. Denn wer eine gute Wahl trifft, genießt eine Partnerschaft, die Monate, wenn nicht sogar Jahre, hält.

Tags
Mehr anzeigen

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.