PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzP2NsaWVudD1jYS1wdWItNTc2MjY0MDc2NzM2NjUwMyINCiAgICAgY3Jvc3NvcmlnaW49ImFub255bW91cyI+PC9zY3JpcHQ+
PHNjcmlwdCBhc3luYyBjdXN0b20tZWxlbWVudD0iYW1wLWFkIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vY2RuLmFtcHByb2plY3Qub3JnL3YwL2FtcC1hZC0wLjEuanMiPjwvc2NyaXB0Pg==
PGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OiBibG9jazsgdGV4dC1hbGlnbjogY2VudGVyOyIgZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiIGRhdGEtYWQtZm9ybWF0PSJmbHVpZCIgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi01NzYyNjQwNzY3MzY2NTAzIiBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjY5OTA1Njc2NTUiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==
Ratgeber

Bürocomputer in Betrieb nehmen – Das gilt in Sachen Sicherheit

DQo8IS0tIHdpbmRvd3Nwb3dlciBtaXR0ZTIgbmV1IC0tPg0KPGlucyBjbGFzcz0iYWRzYnlnb29nbGUiDQogICAgIHN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWNsaWVudD0iY2EtcHViLTU3NjI2NDA3NjczNjY1MDMiDQogICAgIGRhdGEtYWQtc2xvdD0iNzc5MzI3NTE4NiINCiAgICAgZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImF1dG8iDQogICAgIGRhdGEtZnVsbC13aWR0aC1yZXNwb25zaXZlPSJ0cnVlIj48L2lucz4NCjxzY3JpcHQ+DQogICAgIChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQo8L3NjcmlwdD4NCg==

IT-Systeme sind heute in jedem Unternehmen eine zentrale Ressource. Zugleich ranken sich nach wie vor einige Mythen um die Frage, worauf bei der Auswahl und Inbetriebnahme geachtet werden sollte. Hier in diesem Artikel wollen wir den wichtigsten Punkten auf die Spur kommen.

Die richtige Auswahl treffen

An erster Stelle steht eine sinnvolle Auswahl der zur Wahl stehenden Anlagen. Wer vor der Frage der Investition steht, ist gut damit beraten, sich den großen Einfluss auf die Effizienz des täglichen Betriebs vor Augen zu führen. Mehrkosten in Kauf zu nehmen kann auf lange Sicht den Vorteil einer höheren Effizienz mit sich bringen. Damit ist die Chance verbunden, die Investition im Laufe von wenigen Jahren zu amortisieren. Dieser Einfluss ist nicht nur der Hardware zuzuschreiben. Ebenso groß ist die Bedeutung der Software, die letztlich zum Einsatz gebracht wird.

Notwendige Sicherheitsprüfung

Jedes ans Stromnetz angeschlossene Gerät stellt im Unternehmen eine Unfallgefahr dar. Die gesetzliche Unfallversicherung wird von vielen Unternehmen als sicheres Schutzschild für den Fall der Fälle wahrgenommen. Doch nicht unter jedem Umstand ist die Police auch dazu bereit, für den Schaden eines Unfalls aufzukommen.

Entscheidend ist etwa die Tatsache, dass die Betriebsmittel im Vorfeld der Prüfung gemäß DGUV Vorschrift 3 unterzogen wurden. Sie stellt ihre ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit fest. Bei vielen Unternehmern hält sich nach wie vor die Annahme, dass nur größere Anlagen, wie sie zum Beispiel in der Produktion eingesetzt werden, unter diese Zuständigkeit fallen. Doch auch bei der Inbetriebnahme neuer Computer in den Büroräumen muss DGUV V3 eingehalten werden.

buero

Wer ist im Betrieb verantwortlich?

Arbeitgeber haben für ihre Mitarbeiter für maximale Sicherheit zu sorgen. Dies stellt das Arbeitssicherheits- und Arbeitsschutzgesetz fest. Aus diesem Grund liegt es an ihnen, die Prüfung gemäß DGUV 3 ordnungsgemäß in die Tat umzusetzen. Diese Aufgabe wird gerne als eine lästige Pflicht angesehen, die unnötig viele Ressourcen in Anspruch nimmt. Der Fokus kann aber auch auf der zusätzlichen Sicherheit liegen, welche mit der abgeschlossenen Prüfung verbunden ist.

In diesem Fall wird das Unternehmen vor den hohen Kosten geschützt, die im Falle eines Betriebsunfalls entstehen können, der nicht von der Unfallversicherung gedeckt wird. Insbesondere dann, falls es in diesem Zuge zu gesundheitlichen Folgekosten kommt, wäre die wirtschaftliche Belastung enorm. Für kleine Betriebe könnte sie gar eine Gefährdung der weiteren Existenz bedeuten. Die Erfüllung aller Aufgaben bringt hingegen die große Bedeutung der Mitarbeiter für das Unternehmen zum Ausdruck, und lässt den Arbeitgeber dadurch in einem besseren Licht erscheinen. Im Rahmen der Anschaffung neuer elektrischer Geräte ist deshalb so früh wie möglich an diesen Schritt zu denken, noch ehe der geregelte Einsatz beginnt.

Geht es hingegen um die Durchführung DGUV Prüfungen, so ist nicht jeder Mitarbeiter befugt, diesen Check zu übernehmen. Besonders größere Unternehmen haben meist die Möglichkeit, einen internen Fachmann zu beauftragen, wie zum Beispiel Elektrofachkräfte. In kleineren Unternehmen ist ein Mitarbeiter mit der geeigneten Qualifikation in vielen Fällen nicht zu finden. In dem Fall ist ein Prüfservice die richtige Wahl. Dieser kann die Sicherheit der neuen Anlagen genau in Augenschein nehmen. Dies reduziert nicht nur die Wahrscheinlichkeit eines Unfalls, sondern sorgt auf der anderen Seite auch für die notwendige Abdeckung eines möglichen Schadens durch die Versicherung.


Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"