News

Die Arbeitswelt im Wandel der Digitalisierung



In vielen Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen vollzieht sich derzeitig ein Wandel, der letztlich auf die zunehmende Digitalisierung zurückzuführen ist. Das sogenannte virtuelle Büro bietet dabei nicht nur Arbeitnehmern in den Unternehmen zahlreiche Vorteile, auch die Unternehmen selbst ziehen ihre Vorteile aus dieser neuen Art der Arbeitsgestaltung. Obgleich sich dieser Wandel bei Weitem nicht auf jede Branche übertragen lässt, so bietet das virtuelle Büro vor allen Dingen in Verwaltungen sowie zahlreichen Branchen der sogenannten freien Marktwirtschaft erheblich mehr Flexibilität. Es bleibt jedoch die Frage zu klären, ob das virtuelle Büro tatsächlich das Büro der Zukunft ist oder ob eine Umstrukturierung der Unternehmenspolitik nicht unverhältnismäßig viel Aufwand mit sich bringen würde.

Der virtuelle Mitarbeiter

Es ist ein Bild, welches sich in zahlreichen Unternehmen auch heutzutage noch verfestigt hat. Die Teamfähigkeit der angestellten Mitarbeiter eines Unternehmens wird als Grundelement der erfolgreichen Unternehmensführung angesehen und diese Teamfähigkeit setzt nun einmal voraus, dass alle Angestellten auch wirklich persönlich in natura bei dem Unternehmen erscheinen. Obgleich die Teamfähigkeit unzweifelhaft auch in Zeiten des digitalen Wandels eine unerlässliche Eigenschaft eines Mitarbeiters ist so bietet das virtuelle Büro die Möglichkeit, dass die Angestellten eben nicht in natura bei dem Unternehmen erscheinen müssen. Dank des virtuellen Büros könnte jeder Mitarbeiter seinen Aufgaben auch sehr bequem und komfortabel von den heimischen vier Wänden aus nachkommen und dennoch fester Bestandteil eines Teams werden. Die Teamfähigkeit leidet mitnichten unter dem virtuellen Büro, da auch virtuelle Mitarbeiter echte Personen aus Fleisch und Blut sind und dementsprechend motiviert und voller Elan ihren Aufgaben nachkommen. Aus dieser Sicht heraus stellt der virtuelle Mitarbeiter schon einmal keinen Nachteil für ein Unternehmen dar.

Die Vorzüge des digitalen Büros

Falls Sie mit Führungsaufgaben in einem Unternehmen beauftragt sind, dann werden Sie die unangenehme Situation kennen, wenn ein erhöhtes Arbeitspensum Mehrarbeit des angestellten Mitarbeiters erfordert. Schlechte Laune sowie Wut und Enttäuschung des Mitarbeiters, der seinen wohlverdienten Feierabend nicht wie geplant mit seiner Familie verbringen kann, ist nahezu vorprogrammiert. Da sehr viele Mitarbeiter ohnehin einen langen Heimweg durch den öffentlichen Straßenverkehr zu absolvieren haben zeigt sich der betroffene Mitarbeiter an dieser Stelle sogar noch ein großes Stück weit mehr intolerant gegenüber Überstunden, als es im Normfall der Fall wäre. An dieser Stelle kommen die großen Vorzüge des virtuellen Büros zum Tragen, da von den Mitarbeitern erforderliche Mehrarbeit sehr viel bereitwilliger geleistet werden. Die Arbeit wird in den heimischen vier Wänden durchgeführt so dass der betroffene Mitarbeiter weder den belastenden Straßenverkehr ausgesetzt wird noch Zeit mit seiner Familie einbüßt. Zwar bleibt die Mehrarbeit ein Einschnitt in die Freizeitgestaltung, allerdings ist dieser Einschnitt bei Weitem nicht mehr so unangenehm.
 

Die Voraussetzungen für das virtuelle Büro

Damit der Mitarbeiter eines Unternehmens überhaupt die Vorzüge des virtuellen Büros für sich ergreifen kann muss das Unternehmen zunächst die Voraussetzungen dafür schaffen. Wenn Sie in einer führenden Position eines Unternehmens sind, dann werden Ihnen an dieser Stelle sicherlich durch vermeintlich horrende Kosten für diese Voraussetzungen Zweifel aufkommen, ob dies realisierbar wäre. Verschiedene Anbieter bieten Ihnen dabei Ihre Unterstützung an. Als langjährig erfahrener Anbieter kann Ihnen, z.B. OneClick, nicht nur ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis bieten, sie stellen Ihnen auch noch das ganze Fachwissen in Bezug auf das virtuelle Büro zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie den exakten Bedarf an Hard- und Software in Ihrem Unternehmen ermitteln und somit auch Ihren Mitarbeitern die Voraussetzungen für ein virtuelles Büro schaffen. Im Grunde genommen ist ein entsprechender Server des Unternehmens der Ausgangspunkt und dieser Server ist bereits äußerst kostengünstig verfügbar. Da ohnehin nahezu jeder Haushalt Ihrer Mitarbeiter über einen eigenen Computer verfügt brauchen Sie in dieser Hinsicht überhaupt keinerlei Voraussetzungen mehr zu schaffen.

Natürlich wird in der heutigen Zeit sehr stark die Sicherheit im Internet aufgegriffen und ein virtuelles Büro lässt sich ja bekanntermaßen nur auf dem Onlineweg realisieren. Der Umstand, dass die Sicherheit Ihrer Unternehmensdaten auf gar keinen Fall gefährdet werden dürfen ist dem Anbieter wohl bewusst, daher garantieren sie für die Sicherheit der Hard- und Softwarelösungen, sodass Sie sicher sein können, dass auch nur derjenigen Mitarbeiter Zugriff auf das virtuelle Büro erhält, der auch wirklich die erforderliche Berechtigung dafür hat. Auch in puncto Sicherheit bietet Ihnen das virtuelle Büro keinerlei Nachteile so dass auch Sie den digitalen Wandel in Ihrem Unternehmen mit unserer Hilfe bedenkenlos durchführen können.

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

36 + = 37

Auch interessant

Close