iPhone

Apple iOS 8 mit vielen Neuerungen



Das neue Betriebssystem iOS 8 gibt es für fast alle Apple Geräte. Optisch hat sich zum alten Betriebssystem nichts verändert und doch gibt es viele Neuerungen, die noch mehr Freude bereiten.

Gerade Apps profitieren von iOS 8, angefangen bei der Kamera-App. Der Nutzer kann nun alle Bilder professioneller bearbeiten und das sogar schon bei der Arbeit.  Die App bietet die Möglichkeit, Belichtung und Fokus separat festzulegen oder sogar einen Selbstauslöser zu  nutzen. Auch die Verwaltung der Bilder hat sich verbessert.

Apple iOS 8 Neuerungen

Nachrichten lassen sich mit iOS 8 besser bearbeiten, man kann aus dem Sperrbildschirm heraus antworten und Nachrichten löschen, ebenso kann man nun auch bei Facebook-Beiträgen außerhalb der App das Gefällt mir, klicken.  Noch einfacher und besser in der Handhabung für alle Menschen, die es bequem mögen. Auch die Tastatur hat noch eine neue Funktion erhalten, diese nennt sich QuickType, welche Vorschläge für nachfolgende Wörter macht, so ist auch die generelle Kommunikation mit dem Gerät noch einfacher. Auch alternative Tastaturen kann der Nutzer für sich nutzen!

Apple bietet auch HomeKit an, eine Plattform mit viel Technik von vielen Anbietern. Man kann bei passender Ausrüstung Türen verschließen lassen, Rollos runterfahren, Lichter ausschalten und mehr. Alles über Sprachbefehl! Wenn der eigene Anbieter aber nicht zu den gegebenen Anbietern gehört, ist diese Funktion nutzlos.

iOS bietet nun auch allen Nutzern eine Fitness-App an, die sich Health nennt. Man kann so eine Zusammenfassung der Fitnessübungen aus verschiedenen Apps zusammenfassen. Noch interessanter ist aber der Fakt, dass man den Blutdruck überwachen lassen kann und die App Kontakt mit dem Arzt aufnehmen kann, wenn die Werte nicht stimmen. Natürlich muss das Gerät die App auch unterstützen, also über Sensoren verfügen. Ansonsten ist die App eher unwichtig, weil man alle Daten selbst eintragen muss.

Eine schöne Änderung ist die Familienfreigabe für iTunes, iBooks und App Store Einkäufe. Hat ein Familienmitglied etwas gekauft und heruntergeladen, können die Angehörigen dies auch tun. 6 Angehörige dürfen dies tun und so spart man Geld. Weiterhin gibt es die Änderung für die Apple ID, dass Eltern nun Änderungen vornehmen können und Kinder nicht mehr kostenpflichtige Inhalte ohne Erlaubnis laden dürfen.

Zum Schluss sei noch gesagt, dass Safari auch besser arbeitet. Man hat eine gute Übersicht der geöffneten Tabs. Spotlight kann sogar neuerdings nicht nur lokale Inhalte suchen, sondern auch Suchergebnisse des Internets mit einbeziehen.  Die lokalen Inhalte werden natürlich auch weiterhin angezeigt und das recht fix!

Apple iOS 8 gibt es für viele Geräte, so für iPods, iPads und iPhones. Das iPhone 4 erhält kein Update mehr, aufwärts ab dem 4S aber schon. Außerdem auch ab dem iPad2. Die ganz neuen Geräte, also das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus werden ab Werk mit dem Betriebssystem geliefert!

Apple iOS 8 braucht temporär knapp 6 GB Speicher und ist ca. 1GB groß.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × 8 =

Auch interessant

Close