AndroidNews

Android Lollipop: Update-Übersicht für Smartphones und Tablets



Die meisten Smartphones und Tablets laufen unter dem mobilen Betriebssystem von Google. Dabei gibt es regelmäßig Android-Updates und nun wird langsam aber sicher die Version 5.1.1 Lollipop ausgerollt. Auch wenn diese am 22. April 2015 veröffentlicht wurde, bedeutet das lange nicht, dass mittlerweile jeder Hersteller seine Mobilgeräte mit OTA-Updates versorgt hat.

Selbst eingefleischte Android-User werden den Unterschied zwischen Android 5.0 und der aktuellsten Version 5.1.1 nicht ohne einen Blick in die Systeminformationen feststellen. Tatsächlich beschränken sich die Neuerungen auf Verbesserungen im Detail. Erweitert wurden beispielsweise die Schnelleinstellungen um WLAN- sowie Bluetooth-Zugriff, so dass nun nicht mehr der Umweg über das klassische Einstellungsmenü genommen werden muss. Hinzugekommen sind unter anderem neue Lautstärke-Optionen und eine verbesserte Bildschirmfixierung, was sich auf die „Bildschirm anheften“-Funktion bezieht. Ein sehr praktisches Feature ist der intelligente Verbindungsmanager. Erkennt das Device ein bekanntes WLAN-Netz, wird zunächst geprüft, ob der jeweilige Router tatsächlich mit dem Internet verbunden ist. Ist das nicht der Fall, bleibt das System im mobilen Datennetz angemeldet.

Natürlich werden sich besonders die großen Smartphone- und Tablet-Hersteller mühe geben, alle nötigen Anpassungen zeitnahe vorzunehmen und das OS-Update auszuliefern. Bei Samsung steht fest, dass Galaxy Alpha auf 5.1 upgedatet wird und die Flaggschiffe Galaxy S6 bzw. Galaxy S6 Edge direkt die Version 5.1.1 erhalten. Das gilt übrigens auch für das HTC One M9. Die Updates auf 5.1 für One M7 und M8 sind laut Hersteller noch in Arbeit. Nicht viel vom neuen Betriebssystem ist bei Huawei zu hören. Immerhin gibt es die 5.1-Softwareaktualisierung für die Modelle Honor 6 respektive Honor 4X. Freuen dürfen sich besonders Nutzer eines „Google-Devices. Fast alle Nexus-Geräte von bekommen 5.1.1. Bei Sony wurde bekanntgegeben, dass im Grunde alle Tablets und Smartphones mit den Bezeichnungen Xperia Z2, Z3 sowie Z3 Compact künftig unter Android 5.1.1 laufen. Zu den Motorola-Geräten, die das Google-OS in der Version 5.1 nutzen dürfen, zählen Moto E 2015, Moto X, Moto X 2014, Moto G 2013 LTE und Moto G 2014.

Nun steht also bei fast jedem namhaften Hersteller fest, welche Smartphones und Tablets welches Lollipop-Update erhalten. Viele dieser High End Devices werden angeboten beziehungsweise lassen sich hier vorbestellen. Natürlich lohnt es sich, das neueste Android mit einem aktuellen Mobilgerät auszuprobieren. Hier ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass in absehbarer Zukunft Android 6.0 alias Marshmallow nachgeliefert wird.

Tags

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut.Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten.Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.