Windows 10

0x80073CF0 Fehlermeldung beheben bei Windows 10 Store

Immer wieder kann es passieren, das Windows 10 eine Fehlermeldung anzeigt. Eine davon lautet 0x80073CF0. Diese Meldung erscheint, wenn Sie eine App von Windows-Store herunterladen möchten und der Download abbricht oder die Installation nicht funktioniert. Wir zeigen Euch, wie Sie diese Fehlermeldung beheben könnt.

0x80073CF0 Windows-Fehlercode

Sie haben eine interessante App bei Windows Store gefunden, denn Sie gerne bei Eure Windows 10 Computer installieren möchten. Sobald der Download gestartet wird oder spätestens bei der Installation, erschein die Fehlermeldung 0x80073CF0. Dieser Fehler erscheint meisten bei bestimmten Microsoft-Apps.

Ein Fehler ist aufgetreten, und diese App konnte nicht installiert werden. Versuchen Sie es noch mal. Fehlercode 0x80073CF0

So beheben Sie das Problem mit dem Fehlercode 0x80073CF0

Sie können versuchen, die Fehlermeldung zu beheben, wenn Sie die verfügbaren Updates installieren. Dazu starten Sie den Windows-Store und klicken Sie oben links auf das Symbol mit den drei waagerechten Strichen.

In das geöffnete Menü klicken Sie auf „Downloads und Updates“.

0x80073cf0 fehlermeldung windows 10 store

Wählen Sie die Anwendungen aus und klicken Sie anschließend die Schaltfläche „Aktualisieren“ an. Vorhandene Updates werden jetzt installiert.

Update-Ordner zurücksetzen

Sollte die Methode, die oben beschrieben ist, nicht geholfen haben, sollten Sie den Update-Ordner zurücksetzen.

Starten Sie die Dienste bei Windows 10, indem Sie „Dienste“ in der Suchleiste eingeben. Als alternative starten Sie die Funktion, indem Sie die Tastenkombination Windows + R drücken und services.msc eingeben.

Sobald die Dienste gestartet sind, suche Sie den Punkt Windows Update. Klicken Sie doppelt darauf.
Wählen Sie „Deaktiviert“

Beschreibung: Erkennung, Herunterladen und Installation von Updates für Windows und andere Programme. Wenn der Dienst deaktiviert ist, können „Windows Update“ bzw. das Feature „automatische Updates“ nicht verwendet werden. Außerdem können Programme dann die Windows Update Agent- Programmierschnittstelle (WUA API) nicht verwenden.

windows update deaktivieren

Danach öffnen Sie die Windows 10 Installation Festplatte (meisten C: Festplatte). Klicken Sie auf Windows.

Leeren Sie den Inhalt des  Ordner „SoftwareDistribution“

Starten Sie erneut die Windows 10 Dienst „Windows Update“ wie oben beschrieben, und aktivieren Sie die Funktion wieder.

Installieren Sie Ihre Apps erneut. Die Fehlermeldung 0x80073CF0 erscheint dann nicht mehr.

Erscheint die Fehlermeldung immer noch versuchen Sie folgendes:



Problem beheben mit Windows Problembehandlung

Falls Ihr Gerät nicht ordnungsgemäß funktioniert, können Sie das Problem u. U. durch eine Problembehandlung ermitteln und beheben.

Microsoft behebt automatisch bestimmte kritische Probleme auf Ihrem Gerät, damit es weiterhin reibungslos funktioniert. Sofern verfügbar, zeigen wir unten zusätzliche Empfehlungen an, die die Benutzerfreundlichkeit verbessern könnten. Wenn Sie eine empfohlene Problembehandlung ausführen und das Problem erneut auftritt, versuchen wir automatisch, es erneut zu beheben.

Öffnen Sie die Windows Einstellungen. Am schnellsten, wenn Sie die Tastenkombination Windows + I Tippen

Klicken Sie Update und Sicherheit und   nacheinander links auf Problembehandlung

Auf der rechten Fenster Seite unten auf Windows Store. Folgen Sie Anweisungen.

0x803f8001 Windows Store

 

0x80073CF0 mit Powershell beheben

Starten Sie Powershell als Administrator

Um PowerShell bei Windows 10 zu starten, gibt es viele Möglichkeiten. Wir werden Ihnen hier einige vorstellen.

Windows 10: PowerShell öffnen über die Suche
Die einfachste Methode PowerShell zu starten, geht über die Suche von Windows 10. Dazu geben Sie unten in der Suchleiste PowerShell ein. Klicken Sie dann auf das Ergebnis. Wenn Sie PowerShell mit Admin Rechte ausführen möchten klicken Sie mit der rechte Maustaste auf das Ergebnis und wählen Sie „Als Administrator starten“.

PowerShell starten öffnen bei Windows 10 – So geht’s 0




PowerShell öffnen per Ausführen
Über Ausführen-Dialog ist es auch möglich PowerShell zu starten, dazu machen Sie Folgendes:
Drücken Sie die Tastenkombination Windows + R.
Geben Sie PowerShell ein und drücken Sie die Entertaste. Achten Sie bitte darauf, dass hier PowerShell nicht mit Adminrechte gestartet wird.

PowerShell starten öffnen bei Windows 10 – So geht’s 1

PowerShell starten mit Windows Explorer
Über den Windows Explorer ist es auch möglich PowerShell zu starten:
Drücken Sie die Tastenkombination Windows + E.

Klicken Sie oben links auf Datei.

Im geöffneten Menü klicken Sie auf Windows PowerShell öffnen

Geben Sie nun den Befehl ein und bestätigen Sie das Ganze mit der Enter Taste:

PowerShell -ExecutionPolicy Unrestricted -Command "& {$manifest = (Get-AppxPackage Microsoft.WindowsStore).InstallLocation + 'AppxManifest.xml' ; Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $manifest}"

Auch interessant:



Auf diese Seite sind Amazon-Links enthalten. Als Amazon-Partner Verdienen wir an qualifizierten Verkäufen, falls Du auf einen entsprechenden Amazon Link klickst.
Haben Sie Fragen zu diesen Artikel oder generell zu Windows oder Computer? Dann wendet euch an unserem Forum

Vangelis

Ich bin Vangelis, der Inhaber und Administrator von windowspower.de Ich bin begeisterter Windows-Fan und habe die letzten Jahre zusammen mit meinem Team windowspower.de aufgebaut. Stetig arbeiten wir daran Lösungsvorschläge für alle möglichen Windows-Probleme zu bieten. Ich freue mich sehr, wenn Euch unsere Tipps und Tricks auf windowspower.de helfen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"